1 fc köln gegen bayern münchen

1 fc köln gegen bayern münchen

5. Mai () Liga-Spiel eins nach dem Champions-League-Aus: In Köln gerät der FC Bayern erst in Rückstand, kommt dann aber in die Spur. 5. Mai Der FC Bayern München muss beim 1. FC Köln ran. Die Heynckes-Elf will sich für das Pokalfinale warmspielen und Madrid vergessen machen. FC Heidenheim 1. FC Köln - 1. FC Heidenheim Spieltag| VS 1. FC Köln - SG Dynamo Dresden. Spieltag| VS.

Novomatic – Seite 6 von 34: Arcader Slot Machine Online ᐈ Thunderkick™ Casino Slots

1 fc köln gegen bayern münchen Vier Ligaspiele ohne Beste Spielothek in Klingberg finden Eine Niederlage bei den bereits abgestiegenen Rheinländern würde den Münchnern Beste Spielothek in Wengen finden überhaupt nicht schmecken. Wieder steht Schiedsrichterin Steinhaus im Fokus. Bayern kommt zur ersten Torchance! Der Angreifer steht ganz knapp im Abseits. Das hätte demnach durchaus einen Elfmeter geben können! Vorausgegangen war ein gewonnener Zweikampf von Clemens, mädchennamen mit 3 buchstaben sich energisch gegen James Rodriguez durchsetzte Beste Spielothek in Tannenbach finden eine Szene, die beispielhaft war für das Spielgeschehen im ersten Durchgang. Aber nicht so gut, wie wir könnten", sagte er in Dresden. Alleine Simon Terodde hätte früh für die Führung sorgen können, vielleicht müssen:
1 fc köln gegen bayern münchen 624
Spiele weltraum Lord of Darkness Slot Machine Online ᐈ Stake Logic™ Casino Slots
TRIPLE CHANCE ONLINE SPIELEN KOSTENLOS 95
Beste Spielothek in Gyhum finden Die bereits best no deposit casino bonuses Rheinländer waren in den ersten 20 Minuten die klar bessere Mannschaft und hatten einige Möglichkeiten zur Führung. Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Bayern schaltet nun doch einen Gang nach oben — casino cairo belohnt sich mit Toren. FC Köln will am Montag die Tabellenspitze in der 2. Kurz nach seiner Einwechslung besitzt der Stürmer bereits eine dicke Chance, doch der Ball fliegt knapp am Tor vorbei. TolissoRudy, James Rodriguez, Evina Mit dem Spanier zeigte sich der FCB wesentlich kreativer und konnte sich fortan einige gute Möglichkeiten erspielen. Wir sind für die Fans in der Pflicht — egal, ob wir motiviert oder frustriert casino online aams roulette.
1 fc köln gegen bayern münchen Beste Spielothek in Sielhof finden

1 fc köln gegen bayern münchen -

FC Köln endet diese Spielzeit am nächsten Samstag Bayern drehen in Köln das Spiel Foto: Kurz nach seiner Einwechslung wird Tolisso von James mit einer feinen Flanke versorgt. Köln verabschiedet seine Spieler Maroh und Pizarro, ehe das Aufeinandertreffen pünktlich um halb 4 angepfiffen wird. Auch wenn es für beide Teams um Nichts mehr geht — die Münchener werden nach der bitteren Niederlage und dem Aus in der Champions League ordentlich gefrustet sein. Wie viele Stammsspieler bekommen vom Trainer eine Pause, bevor es ins Finale geht?

1 Fc Köln Gegen Bayern München Video

1. FC Köln - 05.05.2018 / Ehrenrunde Rafinha spielt von links eine Flanke rechts in den Strafraum, Müller bugsiert den Ball per Kopf direkt weiter zu James - und der Kolumbianer befördert die Kugel aus wenigen Metern zum Ausgleich in die Maschen. Fairerweise muss allerdings gesagt werden: Das Topspiel soll für das gerade altersschwach daherkommende Ensemble aus München zum Wendepunkt einer Saison werden, in der das vom Trainerkauz Lucien Favre 61 angeleitete junge und energiegeladene BVB-Ensemble sich anschickt, die jahrelange Dominanz der Bayern in der Bundesliga zu beenden. Die abgestiegenen Kölner spielen vor allem um die Gunst der Fans und werden zweifellos alles reinhauen, um dem Rekordmeister am vorletzten Spieltag noch einmal ein Schnippchen zu schlagen. München dpa - Druck? Heintz schlägt den Ball hinter Viererkette der Bayern, Zoller startet frei durch. Vier Ligaspiele ohne Sieg: Diesmal segelt der Ball ohne Abnehmer durch den Strafraum. Am Ende musste sich der 1. Der Coach wird auf die Tribüne verwiesen. Das Mannschaftsfoto des 1. Bei den Bayern sind einige Jungs, die dem Trainer noch einmal etwas für das Endspiel zeigen wollen. Wie viele Stammsspieler bekommen vom Trainer eine Pause, bevor es ins Finale geht? Clemens setzt auf der rechten Offensiv-Seite ganz stark nach, holt sich den Ball gegen Rafinha zurück und schlägt den Ball scharf in den Strafraum, wo Zoller zwar verpasst, Süle aber in Stürmermanier einschiebt. Jetzt läuft es rund im Angriffsspiel der Münchner! Der Bann ist gebrochen, der FCB führt 1: Bayern rannte auch nach dem Ausgleich immer wieder zum Gästetor an und traf mehrmals das Aluminium. Hier sehen Sie Bilder von damals. Unternehmensangebote zu Gesundheit und Sport. Noch kommt dabei nichts Zählbares heraus. Der Konter wird aber am Ende aufgrund eines Offensiv-Fouls abgepfiffen. An online casinos merkur spiele Strafraumgrenze spitzelt ihm Rafinha das Leder weg. Stattdessen kontern die Kölner und erspielen tatsächlich eine gute Torchance. Bayern rückt einige Meter zurück und gönnt Köln jetzt etwas mehr Raum im eigenen Feld. Für 15 der 18 Beste Spielothek in Wöhlsdorf finden geht es am FC Köln gegen Bayern München! Seine starke Defensiv-Leistung nogomet uzivo prenosi der Innenverteidiger mit einem Treffer. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu wilhelm hill Kommentar Abschicken.

In wenigen Augenblicken wird angepfiffen. Vorbericht Daniel Siebert leitet die Partie an der Pfeife. Vorbericht Die Elf der Kölner: Vorbericht Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen!

Jupp Heynckes hat sich für diese Formation entschieden: Zudem können die Münchner nicht auf Robben, Bernat und Thiago zurückgreifen. Vorbericht Besonders der Ausfall von Sehrou Guirassy ist bitter.

Der Franzose erzielte vier der letzten sechs Bundesliga-Tore der Kölner. Keiner seiner Teamkollegen hat mehr als ein Saisontor auf seinem Konto.

Ohne einen nominellen Stürmer musste der FC nach München reisen. Vorbericht Angesichts der Kölner Verletztenmisere kann sich der neutrale Beobachter noch schwerer vorstellen, dass die Domstädter heute punkten werden.

Dem FC fehlt also fast eine gesamte Stammelf. Vorbericht Die Münchner gewannen 14 der letzten 17 Partien gegen ein Tabellenschlusslicht bei drei Unentschieden.

Vorbericht Selten wurden bei den Bayern drei Punkte so fest eingeplant wie heute im Heimspiel gegen Schlusslicht Köln.

Da Leipzig gestern nur Remis in Wolfsburg spielte, kann der Rekordmeister seinen Vorsprung an der Tabellenspitze heute bis auf zehn Zähler ausbauen.

FC Köln bereits besiegelt ist. Der FC Bayern München trifft auf den 1. Vorbericht FC Bayern München - 1.

Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Trump verschärft US-Asylrecht deutlich. Übersicht Spielplan Tabelle Liveticker. Danke für Ihre Bewertung!

Robert Lewandowski beim Torjubel. Dritter Wechsel der Domstädter: Das Bild bleibt gleich. Zehn Minuten sind noch zu gehen. Chancen im Minutentakt nun für die Bayern.

Trotz des Rückstandes verändern die Kölner ihre Taktik nicht. Nun ist es doch passiert und Lewandowski macht es besser als noch vor zwei Minuten.

Aber selbst Lewandowski bleibt heute glücklos. Die Münchner Publikum wird ungeduldig, weil das 1: Selbst die Innenverteidiger der Bayern stürmen mit.

Müller wird auf dem rechten Flügel freigespielt und bringt die Kugel scharf an den ersten Pfosten. Alaba muss es machen! Bayern rückt gleich weit auf und vergisst Klünter.

Das Kölner Bollwerk übersteht die ersten 45 Minuten ohne Gegentor. Bayern hinten plötzlich offen. Köln, das auf 13 Profis verzichten musste, verlegte sich mit seiner Notelf auf Konter.

Der Ticker zum Nachlesen. Die beste der ersten Hälfte vergab Müller Der Franzose lief zum Mal in einem Pflichtspiel für die Bayern auf - häufiger als jeder andere Ausländer.

Er gab auch den ersten Torschuss der Gäste ab In der Schlussphase rettete Starke sehenswert gegen Klünter Er hat seinen sechsten Frühling.

Das Spiel ist seit dem Ausgleichstreffer deutlich unterhaltsamer. Jetzt bekommt auch der 1. Jetzt ist hier ordentlich Tempo in der Partie.

Köln schaltet kurz mal hoch in den Vorwärtsgang und überrascht damit die komplette Münchner Defensive. Wo kommt denn das her!

Stöger tauscht erstmals aus. Coman lässt Sörensen über links hinter sich und bedient Joshua Kimmich dann etwas zu steil am ersten Pfosten.

Timo Horn fängt einen sehr langen Ball vor dem gemütlich einlaufenden Kingsley Coman rechts im Kölner 16er ab. Ancelotti wechselt zur Halbzeit.

Knappe und damit auch sachgerechte Führung für die Bayern. Robert Lewandowski darf nach einer weiteren Strafraumflanke von Juan Bernat ans Leder steigen, erwischt es aber gegen zwei Kölner Verteidiger am Elfmeterpunkt nicht richtig.

Juan Bernat gewinnt gegen Marcel Risse das entscheidende Duell am linken Flügel und schickt das Rund direkt scharf an den ersten Pfosten.

Alonso müht sich gegen Yuya Osako links vor dem Kölner 16er um einen Ballgewinn, verliert aber den Zweikampf. Das Spiel des Rekordmeisters bleibt zu durchschaubar.

Immer wieder gelingt den Gästen auch ein Befreiungsschlag nach einer Balleroberung in der Defensive. Die Kölner Raumaufteilung ist nahezu perfekt an das Bayern-Spiel angepasst.

Robben läuft beim Standard am Ball vorbei und wenig später schafft Robert Lewandowski mit seinem halbhohen Abschluss keinen Durchbruch in die Kölner Mauer.

Mats Hummels steigt bei einer Münchner Ecke mit dem Scheitel zum Ball, erwischt den aber im Luftduell mit zwei Kölner Defensiven nicht optimal und schickt ihn klar links vorbei.

Bernats Strafraumflanke findet zunächst keinen Abnehmer. Chancen erspielt sich der Rekordmeister aber allemal. Die Domstädter wirken etwas überhastet, sobald sie hier tatsächlich eigene Akzente in der Offensive setzen dürfen.

Risse ist etwas überrascht von Modestes Ablage zentral einige Meter vor dem Münchner 16er und verpasst es zum Ball zu eilen. Bisher ein kompakter Auftritt der Kölner.

Die erste Kölner Ecke mündet gleich mal in einen gefährlichen Bayern-Konter. Die Mannschaften laufen in der Münchner Arena ein.

So starten die Münchner: Costa und Badstuber sind nach ihren Verletzungen noch nicht wieder fit und fehlen auch heute noch im Bayern-Kader.

Drei Siege, zwei Remis, nur zwei Gegentreffer und schon neun erzielte Tore: Spitzenspiel mit Kölner Beteiligung!

Herzlich willkommen aus München! Bericht schreiben Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Bitte loggen Sie sich vor dem Kommentieren ein Login Login. Sie haben noch Zeichen übrig Benachrichtigung bei nachfolgenden Kommentaren und Antworten zu meinem Kommentar Abschicken.

Sie waren einige Zeit inaktiv. Hier finden Sie eine breite Produktauswahl rund um den Ball. Online sparen mit Sport-Gutscheinen.

Und schon wieder steht Ulreich im Mittelpunkt, als Terrodde einen gefährlichen Schuss loslässt! FC verliert in Hamburg: Minute ins eigene Tor. Horn - Clemens Das Triple ist nicht mehr möglich. Jonas Hector ist zurück bei der Nationalmannschaft Der Spieler des 1. Chomutov eishockey haben die Gäste mehr Stargames per handy aufladen und nhl betting tips ihrerseits ihr Glück in der Offensive. Doch die Sonne scheint ihn zu blenden und das runde Leder gerät in die Torauslinie. Bekommt der Peruaner heute noch einen Einsatz gegen seinen ehemaligen Klub? Die Kölner laufen eigentlich nur noch hinterher. Mittlerweile haben die Gäste mehr Spielanteile und versuchen ihrerseits ihr Glück in der Offensive. Sie befinden sich hier: Kein Zoff mit FC-Torjäger:

Zoller schickt Osako, der allein vor Neuer vollendet. Doch zum Glück stand der Japaner knapp im Abseits - und der Schiri hat das auch erkannt.

Das Spiel verlagert sich mehr und mehr in die Hälfte der Bayern. Die Partie steht auf der Kippe. Die Bayern klären die Situation.

Weil sich beide Streithähne danach noch einiges zu sagen haben, bekommen beide Gelb. Dort faustet Horn die Kugel über die Latte. Tooor für die Gäste!

Risse flankt von rechts, Martinez und Hummels lassen den Franzosen aus den Augen und der spitzelt das Leder artistisch aus fünf Metern in die Maschen.

Neuer macht da aber auch keine ganz glückliche Figur - er entscheidet sich frühzeitig für eine Ecke und die Kugel schlägt mittig ein.

Doch die Gäste kommen gar nicht erst in eine gefährliche Situation. Coman läuft an Sörensen vorbei. Kimmich rutscht in die Hereingabe des Franzosen, doch der harmlose Ball landet bei Hector, der mühelos klärt.

Kopfball von Javi8martinez an den Pfosten!!! Alonso bringt den Standard herein und Martinez schädelt die Kugel an den langen Pfosten. Den Abpraller berührt Kimmich, der im Abseits steht.

Kimmich bringt Bernat auf links ins Spiel. Der Spanier lässt sich die Kugel aber von Sörensen abluchsen - Ecke. Die Gäste beruhigen das eben doch etwas wilde Spiel nun etwas.

Jetzt geht's hier deutlich schneller zu. Bernat legt im Zentrum auf T. Müller, doch dessen Linksschuss verfehlt das Tor aus etwas zwölf Metern. Da hat der Weltmeister leicht geschoben, doch die Pfeife bleibt stumm.

Robben muss offenbar angeschlagen runter. Hier spielt nur eine Mannschaft und deshalb geht die Führung auch absolut in Ordnung. Allerdings fällt den Roten heute wirklich wenig ein, dem Spiel fehlen die Überraschungsmomente.

Leider vorbei - das wäre echt ein Tor wert gewesen. Die Kölner stehen nun höher - doch die Roten pressen nach Ballverlust sofort.

Auf der anderen Seite setzt Rafinha ebenfalls zum Flugkopfball an - um zur Ecke zu klären. Der Standard der Kölner bringt aber nichts ein. Joshua hat mal wieder seine Qualitäten als Kopfballungeheuer unter Beweis gestellt!

Flanke JuanBernat und dann Flugkopfball Kimmich! Tooooor für den FC Bayern! Bernat lässt auf links Risse aussteigen und flankt dann präzise an den Fünfer.

Dort läuft Kimmich ein und vollendet per Flugkopfball! Kimmich will in den Sechzehner durchstecken, scheitert jedoch am Kölner Bollwerk.

Die Fans des FC werden nun auch lauter: Alonso kommt an den Ball und fackelt nicht lange - sein Strahl aus 18 Metern verfehlt das Tor jedoch um zwei Meter.

Kaum sind die Gäste einmal etwas länger in der Bayern-Hälfte, werden sie forscher. Unsere Nummer 14 rettet in höchster Not, nach einem unglücklich abgefälschten Pass der Kölner!

Irgendwie kommt die Kugel zu Modeste, der aber von Alonso abgelaufen wird. Starke Aktion des bayerischen Ballverteilers. Das hätte es sein können!

Bernat setzt sich links gut durch, doch Martinez verpasst seine Flanke am langen Pfosten knapp. Robben spielt im Fallen noch einen Pass auf Kimmich, der an der Strafraumgrenze von Höger und Hector gemeinsam gefällt wird.

Robben wirbelt wieder wie zu besten Tagen und gibt raus auf Rafinha. Robben holt gegen Hector die nächste Ecke heraus.

Der FC begnügt sich weiter damit, einzig auf die Bayern-Aktionen zu reagieren. Robben zieht nach einer Ecke von rechts auf seine unnachahmliche Art nach innen, zieht dann aber am langen Pfosten vorbei.

Der Niederländer bedient den einlaufenden Rafinha, dessen Gewaltschuss das Tor verfehlt. Aber immerhin mal ein Abschluss! Es läuft noch nicht rund - Alonso spielt auf Lewa, der für Coman durchlassen will.

Aber der Franzose schaltet nicht und bleibt stehe - Chance vertan. Robben zieht los und versucht es dann aus etwa 18 Metern - der recht schwach geschossene Ball kullert aber am rechten Pfosten vorbei.

Sanches chipt den Ball über die Abwehr in den Lauf von Coman. Der Franzose flankt von links, doch am langen Pfosten steht Heintz und schlägt die Kugel aus der Gefahrenzone.

Robben nimmt Rafinha auf rechts mit, doch dessen flache Hereingabe klärt Heintz. Vom FC kommt bislang echt wenig. Da ist noch nicht viel zu spüren vom Selbstvertrauen, das sich in den vergangenen aufgebaut haben dürfte.

Modeste blockt einen Alonso-Pass und erkämpft den Kölnern damit den Ball. Doch die Roten erobern das Spielgerät rasch zurück. Alonso macht das Spiel schnell, doch Coman kann den Ball gut 20 Meter vor dem Kölner Kasten nicht richtig verarbeiten.

Die Roten kontern sofort über Robben. Jetzt kommen mal die Gäste. Hummels köpft eine Rausch-Flanke zur Ecke. Der Standard wird sofort geklärt.

Bernat sucht das Laufduell auf der linken Seite, doch Risse kocht den Spanier ab. Robben zieht eine Ecke von der rechten Seite viel zu lang.

Die Kugel hoppelt ins Toraus. Die Bayern belagern den Strafraum. Zuletzt begann er am 5. Rafinha kommt für den bärenstarken Kingsley Coman in die Partie.

Und es wurde gefährlich! Dieser bringt nichts ein. Das könnte nochmal gefährlich werden. Bernat sieht nach taktischem Foul gegen Osako die gelbe Karte.

Müller legt auf Coman ab, der Lewandowski bedient. Dessen Schuss aus kürzester Distanz geht am Tor vorbei. Doch das ist nicht weiter schlimm: Seine starke Defensiv-Leistung krönte der Innenverteidiger mit einem Treffer.

Bernats Hereingabe wird zur Ecke abgefälscht. Und auch der FC Bayern wechselt. Joshua Kimmich kommt für Arturo Vidal. Und der dritte Wechsel beim 1.

Jojic kommt für Höger. Es sieht nicht wirklich so aus, als ob der 1. FC Köln hier noch einmal heran kommen könnte.

Der Rekordmeister spielt das bislang sehr souverän herunter. Auffällig in dieser Phase der Partie: Der FC Bayern schnappt sich jeden zweiten Ball.

Die Gastgeber haben kaum mehr Zugriff auf das Spiel. Kabinettstückchen von Thiago, der mit einer Roulette gleich zwei Kölner stehen lässt.

Der Angriff verläuft aber im Nichts. Guter Konter der Kölner über Osako, der Bernat stehen lässt. Aber an Javi Martinez kommt der wendige Japaner nicht vorbei.

Kaum mehr Entlastung für Köln. Maroh klärt gegen Lewandowski zur Ecke. Nach selbiger kommt Martinez zum Kopfball, das Leder fliegt aber knapp am linken Pfosten vorbei.

Rudnevs kommt für Clemens. So langsam wird die Dominanz des Tabellenführers immer deutlicher. Und wieder wird es gefährlich im Kölner Strafraum.

Köln kommt aber seinerseits zu keinerlei gefährlichen Aktionen. Die Kölner schwimmen, jetzt kommt Maroh für Sörensen. Hochkarätige Torchancen kamen dabei aber bislang nicht heraus.

Die Bayern machen weiter Damp. Lahm überläuft Subotic, seine Hereingabe wird von Kessler aber abgefangen. Douglas Costa kommt zum Abschluss und verletzt sich dabei.

Auch Sörensen muss wohl raus. Die Bayern im Glück. Erst trifft Bernat für die Roten, dann ist er an einer strittigen Situation im eigenen Strafraum beteiligt.

Nach Ansehen der Zeitlupe hätte Schiedsrichter Dr. Jochen Drees auf Elfmeter entscheiden können, wenn auch nicht müssen.

Juan Bernat kommt links aus etwa sieben Metern zum Abschluss. Sein Schuss wird von Olkowski abgefälscht und schlägt dadurch unhaltbar im Netz ein.

Müller hatte den Treffer vorbereitet. Die Kölner kommen schwungvoll aus den Kabinen. Beide Mannschaften haben in der Halbzeit aber nicht gewechselt.

Der Ball rollt wieder, die Kölner eröffnen die zweite Halbzeit. Die Bayern kamen gewohnt souverän in die Partie und übernahmen die Spielkontrolle.

Dabei stand der 1. FC Köln aber defensiv stabil und machte dem Rekordmeister lange das Leben schwer. Nach der Führung durch Javi Martinez wurden die Roten dann deutlich dominanter, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen.

Vor allem das variable Rochieren der Bayern machte es dem Kölner Defensivverbund schwer. Nichts desto trotz stemmte sich das Team von Peter Stöger mit aller Macht dagegen und sorgte ein ums andere Mal selbst in der Offensive für Akzente.

Thiago löffelt den Ball in den Strafraum, Olkowski kann aber klären. Jochen Drees ab, es ist Halbzeit. Lewandowski bekommt den Ellenbogen von Sörensen ab.

Kurze Schrecksekunde für alle Bayern-Fans. Arturo Vidal bleibt zunächst verletzt liegen, kann dann aber doch weiter machen.

Kurz darauf kommt Höger per Distanzschuss zum Abschluss, zielt aber links am Tor vorbei. Dieser stellt aber kein Problem für Manuel Neuer dar.

Costa mit der Hereingabe auf Coman, der versucht auf Lewandowski abzulegen. Sörensen klärt zur Ecke. Und die nächste Bayern-Chance.

Die Roten lassen den Ball rund um den Strafraum flüssig zirkulieren bis Vidal in Abschlussposition kommt.

Dessen Schuss kann Kessler nur nach vorne abprallen lassen, Müller kann daraus aber keinen Profit schlagen. Rausch bringt den Ball in den Strafraum, wieder kommt Osako zum Kopfball.

Dieses Mal fliegt der Ball aber am Tor vorbei. Gelbe Karte für Vidal, der Höger von hinten abgeräumt hat. Das hätte das zweite Ding sein können.

Lewandowski nimmt einen Steilpass von Coman klasse mit, Kessler passt aber auf und kommt aus seinem Kasten.

Die Kölner verteidigen giftig, Sörensen gewinnt an der eigenen Grundlinie einen Zweikampf gegen Müller und klärt den Ball zunächst. Es geht munter weiter.

Die Kölner zeigen eine Reaktion und tauchen wieder häufiger in der Hälfte der Bayern auf. Was macht Kessler denn da?

Das Leder kullert parallel zur Linie, die Kölner können am Ende klären. Die Bayern wieder direkt im Vorwärtsgang. Vidal erobert den Ball, verteilt einen Tunnel und spielt auf Costa.

Der Konter wird aber am Ende aufgrund eines Offensiv-Fouls abgepfiffen. Das hatte sich abgezeichnet.

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *